Seite drucken | Fenster schliessen
Schweizer Luftwaffe

Offizielle Website der Schweizer Luftwaffe

 

Nächtliche Luftrettung mit Super Puma der Luftwaffe

•	Ein Bild des mit Infrarotkamera (rechts) und Suchscheinwerfer (links) ausgestatteten Super Pumas.

27.01.2015 - Dank Unterstützung der Schweizer Luftwaffe konnte in der Nacht auf Sonntag, 18. Januar, im Raum Wengen (BE) eine vermisste Person gerettet werden. Der aufgebotene FLIR-Helikopter ortete den leicht verletzten Mann innert Minuten und beleuchtete anschliessend das äusserst gefährliche Gelände während der Rettung durch einen Helikopter der Air Glacier.

Wiedereröffnung des Musée de l'Aviation Militaire de Payerne

Logo Clin d'Ailes

26.01.2015 - Nach langen Monaten, während denen an der Vergrösserung gearbeitet wurde, öffnet das Militärflugzeugmuseum «Clin d'Ailes» in Payerne (VD) seine Türen am 31. Januar 2015 wieder für die Öffentlichkeit.

Die Ausstellungsfläche hat sich mehr als verdoppelt.

WEF 2015: Armee zieht positive Bilanz zum Sicherungseinsatz

Aufräumarbeiten am WEF

25.01.2015 - Die Armee hat den subsidiären Sicherungseinsatz rund um das Jahrestreffen des World Economic Forums 2015 (WEF) erfolgreich beendet. Es gab weder gravierende Zwischenfälle noch Unfälle. Heute Sonntag wurde die Truppe vom Sicherungsauftrag entbunden. Der Einsatz verlief zur vollen Zufriedenheit der zivilen Behörden.

STINGER - 10‘000. Trainingsschuss in der Schweiz mit dem STLS-System

Übergabe eines Geschenkes von RUAG Aviation in Grandvillard.

26.01.2015 - Auf dem Truppenschiessplatz in Grandvillard wird heute der 10‘000. Trainingsschuss in der Schweiz mit dem STLS-System absolviert, bzw. die 10‘000. «Absch Mark Pat 94» verschossen. STLS steht für den von RUAG Aviation (damals Eidg. Flugzeugwerk Emmen F+W) entwickelten «STINGER Tracking and Launch Simulator». Bei der Truppe heisst das Trainingssystem Abschusssimulator.

Das Fliegerabwehr-Lenkwaffensystem Stinger ist ein leichtes, tragbares und ab Schulter eingesetztes Waffensystem. Die Lenkwaffe ist mit einem passiven Infrarot- und Ultraviolett-Suchkopf ausgerüstet und arbeitet nach dem Verfahren der selbstzielsuchenden Flab-Lenkwaffen («fire and forget»).

Airshows 2015

www.armee.ch/airshows

23.01.2015 - Die Flugvorführungen der Luftwaffe im In- und Ausland sind online:

Vorevaluation für Projekt BODLUV 2020 abgeschlossen

Rapier

16.01.2015 - Das Projekt BODLUV 2020 (BODengestützte-LUft-Verteidigung 2020) wird die an das Ende ihres Lebensweges angelangten Fliegerabwehrsysteme der Schweizer Armee ersetzen. Im Rahmen der laufenden Projektarbeiten konnte Ende 2014 die Vorevaluation erfolgreich abgeschlossen werden.

Vermisster Mann nach Suchaktion lebend geborgen

FLIR / Super Puma (TH06)

18.01.2015 - Am Samstagabend wurde in Wengen ein Mann vermisst. Im Rahmen einer sofort ausgelösten, mehrere Stunden dauernden Suchaktion konnte der 26-jährige Mann schliesslich am Sonntagmorgen mit Hilfe eines Armeehelikopters mit Wärmebildkamera (FLIR) und durch die Air Glacier unverletzt jedoch stark unterkühlt geborgen werden.

Temporäre Einschränkung der Flottenverfügbarkeit Tiger F-5E

Northrop F-5E Tiger II

12.01.2015 - Anlässlich einer Kontrolle wurde an einem Tiger F-5E (Einsitzer) ein Riss in der tragenden Flugzeugstruktur festgestellt. Dies hatte einen Kontrollauftrag an den derzeit noch regelmässig geflogenen 30 Jets Tiger F-5E zur Folge.

Neuer Kommandant LVb FU 30

KKdt Aldo C. Schellenberg, Kommandant der Luftwaffe, übergibt die Standarte Oberst i Gst René Baumann, dem neuen Kommandanten des LVb FU 30.

19.12.2014 - An seinem letzten Jahresrapport als Kommandant des Lehrverbandes Führungsunterstützung 30 (LVb FU 30) blickte Brigadier Willy Siegenthaler auf sechs erfolgreiche, wenn auch fordernde Jahre zurück. Er übergibt den Lehrverband, der einen Fünftel aller Rekruten pro Jahrgang ausbildet, an Oberst im Generalstab René Baumann.

Internationale Preise für die AIR14

Patrouille Suisse

17.12.2014 - AIR14, die grösste je in der Schweiz organisierte Airshow, hat bereits Geschichte geschrieben. Sie ist gar zu einer internationalen Referenz geworden. Bei seinem Jahrestreffen in Las Vegas hat das International Council of Air Shows (ICAS) der AIR14 gleich zwei Titel verliehen.

Zwölf Militärpiloten brevetiert

Der Kommandant gratuliert.

12.12.2014 - Zwölf Militärpiloten durften anfangs Dezember 2014 im Hotel Park Weggis (LU) ihr hart erarbeitetes Berufsmilitärpilotenbrevet entgegennehmen. Während Auswahl und Ausbildung der Piloten heute höchste Anforderungen stellen, war bei Gründung der Luftwaffe vor 100 Jahren der Besitz eines Flugzeuges bereits ausreichend.

Buch «UNO ZERO ZERO - Ein Jahrhundert Schweizer Luftwaffe»

Buch «UNO ZERO ZERO»

100 Jahre Schweizer Luftwaffe - Zu diesem Jubiläum ist das offizielle Buch «UNO ZERO ZERO» in zwei Sprachvarianten erschienen.

  • Version in Deutsch, Französisch und Englisch
  • Version in Deutsch, Französisch und Italienisch

Das Jubiläumsbuch ist gemäss dem Motto «Geschichten – nicht Geschichte» folgenden Themen gewidmet:

  • Zeitzeugen erinnern sich
  • ehemalige Kommandanten kommen zu Wort
  • die Luftwaffe heute und gestern im Bild
  • alle aktiven Flugzeuge und Helikopter über den schönsten Gegenden der Schweiz
  • farbige Seitenrisse aller von 1914 bis 2014 eingesetzten Mittel

  • Weitere Informationen

Neues Buch SWISSNESS - 50 years Patrouille Suisse | 25 years PC-7 TEAM

Buchdeckel SWISSNESS - 50 years Patrouille Suisse | 25 years PC-7 TEAM

26.06.2014 - Zwei Jubiläen, ein Buch! Karin Münger und Max Ungricht präsentieren in diesem offizielle Buch der Luftwaffe bisher unveröffentlichte Bilder und lesenswerte Episoden. Packend und anschaulich stellen sie die aktuellen Teams vor.

Auf Panoramaseiten werden die Flugprogramme 2014 beider Teams anschaulich dargestellt. Mit farbigen Risszeichnungen der Flugzeuge Northrop F-5E Tiger II und Pilatus NCPC-7 Turbo-Trainer.

Neues Buch MENSCHEN MASCHINEN MISSIONEN
Geschichten vom Militärflugplatz Dübendorf 1914 - 2014

Neues Buch MENSCHEN MASCHINEN MISSIONEN - Geschichten vom Militärflugplatz Dübendorf 1914 - 2014

20.06.2014 - Mit der Schweizer Luftwaffe kann im Jahr 2014 auch der Militärflugplatz Dübendorf seinen 100. Geburtstag feiern. Von den ersten mit Stoff bespannten Holzflugzeugen über legendäre Maschinen wie C-36, Morane, Mustang, Hunter, Mirage und F/A-18 bis hin zu den Transporthelikoptern hat die Basis im Glatttal in den vergangenen 100 Jahren alles gesehen.

Das Jubiläumsbuch schildert die Geschichte des Flugplatzes anhand der Menschen, die sie geprägt haben, zeigt aber auch die Maschinen – Flugzeuge und Helikopter –, mit denen die Missionen ab Dübendorf geflogen wurden.


 


Weitere News *** Neuigkeiten Luftwaffe

 

Air Policing

Air Policing / F/A-18C Hornet und ex Canadair CL-601 Challenger der Deutschen Luftwaffe

Im einem Film werden in drei Fallbeispielen Konflikte, die sich täglich im Schweizer Luftraum ereignen können, veranschaulicht. Die dazugehörigen Erklärungsanimationen verdeutlichen die Handlungsabläufe und Kommunikationswege der Schweizer Luftwaffe und der zivilen Flugsicherung.

Zeitschrift armee.ch

Zeitschrift armee.ch

armee.ch ist die Zeitschrift für die Angehörigen der Luftwaffe. Sie erscheint zweimal pro Jahr und wird allen in der Schweizer Luftwaffe eingeteilten Angehörigen der Armee per Post zugestellt. Das Heft enthält Informationen aus allen drei Lehrverbänden der Luftwaffe sowie aus dem Einsatz Luftwaffe. Diese Beiträge werden durch einen achtseitigen Armeeteil ergänzt.

Informationen zum Thema Fluglärm

Titelblatt der Broschüre

Wir haben Verständnis für Ihre Fluglärmreklamationen und nehmen diese ernst. Viele nützliche Informationen und Kontaktadressen  zum Thema finden Sie in unserer Broschüre «Fluglärm und was wir dagegen tun». Sie steht Ihnen auf der folgenden Webseite als PDF-Download zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch unsere spezielle Webseite, auf der wir Sie über aktuelle Flugaktivitäten informieren, die über den normalen Flugbetrieb hinausgehen.


Häufig gesuchte Themen

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation Luftwaffe
Zuletzt aktualisiert am: 27.01.2015
Verbandsabzeichen Luftwaffe

Unser Kommandant

KKdt Aldo C. Schellenberg

KKdt Aldo C. Schellenberg

Bestellung Luftwaffenkalender 2015

Titelblatt Luftwaffenkalender 2015

Bestellung «Jahrespublikation 2015 Schweizer Luftwaffe»

Bestellung «Jahrespublikation 2015 Schweizer Luftwaffe» Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

AIRFORCEPILOT

Der Link in diesem Bild führt direkt auf die Seite airforcepilot

SPHAIR
Exploring Aviation Talent
Fliegerische Abklärung

Der Link in diesem Bild öffnet die Seite SPHAIR - Fliegerische Abklärung in einem neuen Fenster Externe Seite. Inhalt wird in neuem Fenster geöffnet.

Kontakt

Schweizer Luftwaffe
Kommunikation
Papiermühlestrasse 20
CH-3003 Bern

+41 58 464 38 44 Telefon
+41 58 464 97 93 Fax

E-Mail info.lw@vtg.admin.ch

Internet Domain