Seite drucken | Fenster schliessen
Schweizer Luftwaffe

Fliegerstaffel 8

Escadrille d’aviation 8 - Squadriglia d'aviazione 8

 

F-5E Tiger II über den Alpen

Die Fliegerstaffel 8 (Fl St 8) blickt als typischer und traditionsreicher Milizverband stolz auf eine bald achtzigjährige Geschichte zurück, während der sie einen grossen Teil der Schweizer Luftfahrt miterlebte. Vom ersten Einsatzflugzeug Häfeli DH-5 aus den zwanziger Jahren, über den Fokker
C-V, die Me-109, den ersten Düsenjet Vampire DH-100, den Hawker Hunter bis zum aktuellen Tiger F-5E.

Die Fl St 8 gehört zum Fliegergeschwader 13 (Fl Geschw 13) und ist beim Flugplatz Kommando 13 (Flpl Kdo 13) auf dem Militärflugplatz Meiringen stationiert.

Als Milizpiloten mit den verschiedensten Berufen treffen wir uns regelmässig zu unseren Flugwochen. Wir fliegen in erster Linie Luftkampfeinsätze gegen die Schweizer F/A-18 Hornet, nehmen gleichzeitig aber auch als «Erdkampfspezialisten» mit 8 Flugzeugen am Fliegerschiessen Axalp-Ebenfluh teil.

 

 

Für Fragen zu dieser Seite: Kommunikation Luftwaffe
Zuletzt aktualisiert am: 14.02.2014
Seite drucken | Fenster schliessen